NEHMEN SIE KONTAKT
MIT UNS AUF.

Kärntner Ring 17
1010 Wien
T: +43(0)1 503 86 30
F: +43(0)1 503 86 30 199
office@syn-group.com





MAG. MARIO WAGNER ist Geschäftsführer der KLH Massivholz GmbH. Das obersteirische Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter und produziert jährlich 650.000 m2 Massivholzplatten für den Bau mit Kreuzlagenholz.

IM INTERVIEW: MARIO WAGNER, KLH MASSIVHOLZ

Samstag, der 12. September 2015

WORAN DENKEN SIE BEIM WORT EFFIZIENZ?

Im wirtschaftlichen Bereich steht der Gedanke der Effizienz bei fast jeder Handlung im Hintergrund. Der Mensch neigt generell dazu, effizient zu sein.

WARUM?

Um mit Ressourcen, Kräften und allen zur Verfügung stehenden Mitteln so sparsam wie möglich umzugehen. Es ist ein natürlicher Trieb der Menschheit. Bei manchen zwar stärker ausgeprägt als bei anderen, aber grundsätzlich in jedem vorhanden. Egal worum es geht.

WORAUF IST DENN IM WIRTSCHAFTLICHEN UMFELD BESONDERS ZU ACHTEN?

Die Gefahr besteht darin, dass ein effizientes Handeln das andere aushebelt. Daher muss man das System immer in seiner Gesamtheit beachten und die Prozesse dementsprechend ausrichten. Natürlich besteht immer noch ein weiteres Verbesserungspotenzial, aber in der KLH sind die einzelnen Funktionseinheiten wirklich gut abgestimmt. Es gibt ja auch Bereiche, Forschung und Entwicklung etwa, in denen Effizienz nicht das allein Heil bringende Mittel ist.

WAS IST DENN SCHWIERIGER, DAS RICHTIGE ZIEL ZU FINDEN ODER DARAUF HINZUARBEITEN?

Einen effizienten Lösungsweg zu finden oder einen Prozess aufzusetzen ist nicht die Schwierigkeit. Das richtige Ziel zu definieren, ist die große Kunst. Weil es dabei Faktoren zu berücksichtigen gilt, die man nicht beeinflussen kann. Die unvorhergesehen daher kommen und es notwendig machen, einmal Definiertes wieder abzuändern.

MUSS EIN UNTERNEHMEN IMMER WACHSEN, UM ERFOLGREICH ZU SEIN?

Kurze Spitzen sind relativ einfach zu erreichen. Längerfristig ein bestimmtes Level zu halten, oder nachhaltig leicht zu wachsen, ist da schon wesentlich schwieriger. Wachstum ist natürlich wichtig, was für mich aber zählt, ist die Nachhaltigkeit.

MAG. MARIO WAGNER ist Geschäftsführer der KLH Massivholz GmbH. Das obersteirische Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter und produziert jährlich 650.000 m2 Massivholzplatten für den Bau mit Kreuzlagenholz.

Kommentieren *


* Bitte füllen Sie die mit Stern gekennzeichneten Felder aus

Weitere Einträge

NESPRESSO – DER TEURE SPÄTZÜNDER

Mit Business Model Canvas zu effizienter Innovation mehr >

CASE EGSTON: LEAN ZUM ZIEL

Konkrete Schritte zur erfolgreichen Einführung. mehr >

MIT OPERATIONAL EXCELLENCE ZU MEHR EFFIZIENZ

Mit Operational Excellence Maßnahmen zum Ziel. mehr >