Case Study
BESCHAFFUNGSEFFIZIENZ FÜR EINEN SICHERHEITSDIENSTLEISTER
MASSNAHMEN ZUR STRUKTURSTÄRKUNG IN DER BESCHAFFUNG UND ZUR ERHÖHUNG DER MARGE
Service
Business Transformation
Jahr
2022
Syngroup Office
Mailand
Projektstandort
Italien
IDENTIFIZIERUNG VON
SCHWACHSTELLEN IN DER BESCHAFFUNGSSTRUKTUR UND MASSNAHMEN ZUR WIEDERHERSTELLUNG DER MARGEN
Background

Nach einer intensiven Akquisitionsphase  muss das Augenmerk wieder auf das Beschaffungs-Management  gerichtet werden.

Der Kunde, Anbieter einer breiten Palette von Sicherheits-Dienstleistungen war mit dem Rückgang seiner Margen konfrontiert. Darüber hinaus fehlte ein solider Integrationsprozess für die in den letzten Jahren erworbenen Unternehmen. Dies führte zu steigender Komplexität im Management der Operations. Unter diesen Rahmenbedingungen konnte sich der Beschaffungsbereich nicht weiter entwickeln und weder zahlenmäßig noch qualitativ wachsen.

Ziele
  • Entwurf der wichtigsten Aktionslinien, um die Beschaffung wieder auf ein Effizienz- und Effektivitäts-Niveau zu bringen, das zur Unterstützung des Unternehmens erforderlich ist;
  • Abschätzung des wirtschaftlichen Potenzials und der Beschaffungsfristen;
  • Vorschlag und Zusammenstellung eines Teams für die langfristige Unterstützung..
Unser Ansatz

Analyse der internen und externen Managementprozesse der Einkaufsabteilung und Bewertung in Bezug auf die vom Unternehmen angestrebten Einsparungsziele. Folgende Bereiche wurden hervorgehoben, auf die sich die Beratungsleistungen konzentrierten:

  • Definition und Diskussion des Bedarfs gegenüber anderen Unternehmensfunktionen;
  • Erweiterung des Angebotsmarktes;
  • Erstellung von Matrizen und Bewertungsrastern;
  • Vorbereitung auf Verhandlungen;
  • Nutzung des Vertragsentwurfs als Element der “finalen Verhandlung”;
  • Aufbau eines elaborierten Berichtswesens für die Leistungskontrolle.

Ebenso wurde die Notwendigkeit hervorgehoben, die Arbeitsgruppe  von der Ausrichtung, Materialien und Dienstleistungen “nach Bedarf” und zu angemessenen Preisen zur Verfügung zu stellen, zu einem Verhalten weiterzuentwickeln, proaktiv mit anderen Unternehmensfunktionen zusammenzuarbeiten, um Möglichkeiten zur Kostensenkung zu ermitteln.

Methoden
Methoden
Interviews mit den Mitarbeiter/inne/n der Einkaufsabteilung
Abgleich mit bewährten Verfahren
Bewertung der hypothetischen Interventionen
Präsentation des Projekts an den Vorstand